Datenschutzerklärung

  1. Erhebung von Daten
    1. Für den Besuch unseres Webshops müssen Sie keine Daten angeben. Dabei werden lediglich anonymisierte, technische Zugriffsdaten gespeichert, die keinerlei Rückschluss auf Ihre Person erlauben. Diese werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.
    2. Persönliche Daten erheben wir nur, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen. Die für die Abwicklung des Vertrages beim Kauf von Online-Tickets nötigen Personendaten werden ausschließlich zu diesem Zweck verwendet. Sie werden danach in einer Kundendatenbank gespeichert und können vom Kunden jederzeit über das Benutzerkonto abgefragt und geändert werden. Das Benutzerkonto kann vom Kunden deaktiviert werden.
  2. Weitergabe von Daten

    Die zur Zahlungsabwicklung je nach gewählter Zahlungsart nötigen personenbezogenen Daten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergeleitet und dort weiterverarbeitet. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt.

  3. Cookies

    Wir verwenden sogenannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können sie auch über ihre Browser-Einstellungen selbst löschen.

  4. Datensicherheit

    Ihre persönlichen Daten sind bei uns sicher. Sie werden durch geeignete technische Maßnahmen gegen den unberechtigten Zugriff durch Dritte geschützt.

  5. Rechte des Kunden bezüglich personenbezogener Daten

    Der Kunde hat das Recht, Auskunft zu erhalten über die zu seiner Person gespeicherten Daten, sowie zu ihrer Korrektur, Sperrung oder Löschung. Wenden Sie sich dazu an shop@staatsgalerie.de.