Widerrufsbelehrung

1. Es besteht für den Kunden kein Rückgabe- oder Widerrufsrecht gegenüber der SGS. Beim Verkauf von Online-Tickets liegt kein Fernabsatzvertrag im Sinne des
§ 312 b Absatz 3 Nr. 6 BGB vor. Daher ist jede Bestellung von Online-Tickets unmittelbar nach Bestätigung durch die SGS verbindlich und verpflichtet ausnahmslos zur Abnahme und Bezahlung.

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

2. Tickets für den Eintritt in Ausstellungen und in die ständige Sammlung sind von der Rückgabe ausgeschlossen. Die Gültigkeit beträgt in der ständigen Sammlung längstens ein Jahr oder bis sechs Wochen nach einer Preisänderung. In den Sonderausstellungen entspricht die Gültigkeit der Ausstellungsdauer. Eine Erstattung nach Ablauf der Ticketgültigkeit resp. dem Ende der Ausstellung ist ausgeschlossen.

3. Tickets für Führungen/ Veranstaltungen der Kunstvermittlung sind von der Rückgabe ausgeschlossen.

4. Sollte der Fall eintreten, dass die mit dem Ticket gekaufte Leistung von Seiten der SGS nicht erbracht werden kann, so ist die SGS berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall werden die geleisteten Zahlungen zurückerstattet, sofern der Kunde das betreffende Online-Ticket vorlegt.

5. Die SGS ist nicht an eine externe Schlichtungsstelle angeschlossen.